Startseite > Aktuelles > BFD Spiel-Kultur: vom Einstellungsstopp nicht betroffen

BFD Spiel-Kultur: vom Einstellungsstopp nicht betroffen

13. Februar 2014

Einrichtungen und interessierte Bewerber/innen können im Bundesfreiwilligendienst Spiel-Kultur nach wie vor Plätze anfragen und erhalten. Vom in der Presse jüngst verkündeten Einstellungsstopp sind Spielmobile e.V. BAG und die bundesweite Koordinierungsstelle der Freiwilligendienste Kultur und Bildung, die BKJ, derzeit nicht betroffen.

„Einstellungsstopp“ titelte beispielsweise zeit.de am 6. Februar 2014 (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-02/bufdi-einstellungsstopp) und „Aufnahmestopp“ die Westfälischen Nachrichten am 25. Januar 2014 (http://www.wn.de/Muensterland/Aufnahmestopp-beim-Dienst-fuer-Freiwillige-Keine-Vertraege-fuer-neue-Bufdis). Damit haben die Medien zu Irritationen geführt.

Aufgrund zu vieler geschlossener Verträge im Bundesfreiwilligendienst kann das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) in seiner Funktion als Zentralstelle keine neuen Verträge schließen, da dessen eigenes Kontingent ausgeschöpft ist, worauf sich die benannten Presseartikel beziehen.