Startseite > Für Einsatzstellen > Vorteile

Vorteile

Das hat Ihre Einrichtung vom BFD in der Spielpädagogik

  • Ein engagierter, spiel- und kulturbegeisterter Mensch, der Wissen und Erfahrungen mitbringt, unterstützt die Einrichtung bei der täglichen Praxis und gestaltet neue Projekte (mit).
  • Der Freiwilligendienst ist speziell auf spiel- und kulturpädagogische Einrichtungen zugeschnitten.
  • Der/die Bundesfreiwillige nimmt an Bildungstagen und Fortbildungen teil, die ihn/sie weiterqualifizieren und Ihren pädagogischen Alltag bereichern.
  • Spielmobile e.V. als Träger des BFD bietet Ihnen Beratung und Unterstützung von der Antragstellung bis zum professionellen Zeugnis für den Freiwilligen.
  • Da der Freiwilligendienst vom Bund gefördert wird, ist er für Sie eine kostengünstige Möglichkeit, Unterstützung und Knowhow für Ihre Einrichtung zu bekommen.
  • Spielmobile e.V. steht für Fachwissen, Erfahrung und Kontakte in der Spielpädagogik und bei den Freiwilligendiensten. Davon profitieren Sie.

Interview
Wie ein solches Jahr aus Sicht einer Freiwilligen ablaufen kann, erfahren Sie aus dem Interview mit Sylvie Ganzevoort, die den Verein Spiellandschaft Stadt in München während eines sechsmonatigen BFD in der Spielpädagogik unterstützt hat (s. Downloads).